TV Jahn 1911 Königshardt e.V.

Termine 2019

Zur Zeit keine Termine

Haben Sie noch eine Frage?

Dann melden Sie sich bitte
Telefonisch in der Geschäftsstelle

Wir suchen

für die neue
Iyengar Yoga
Gruppe noch Teilnehmer
Freitags von 20:00 Uhr – 21:30 Uhr
Fritz Terhard-Haus
 
für die Gruppe
Fitness- und Breitensport für Männer
Männer ab 50 Jahren
Wir trainieren immer Donnerstag
18:30 Uhr - 20:00 Uhr in der
Turnhalle Auf der Haardt
Auf der Haardt 3
46145 Oberhausen
 
für die neue
KAHA®
Gruppe noch Teilnehmer
Montags von 11:00 Uhr – 12:00 Uhr
Fritz Terhard-Haus
 
für unsere Völkerballer
Mitspielerinen ab 18 Jahren die Lust
haben, sich sportlich zu betätigen
Wir trainieren immer Donnerstag
19:00 Uhr - 20:15 Uhr in der
Hartmannschule, Hartmannstraße 85
46145 Oberhausen
 
Volleyballnachwuchs und Damen gesucht !!

Infos unter: dirkkriebel@arcor.de
 
Weitere freie Plätze
» findet man hier «

Information

Neue Zeiten in der Iyengar Yoga Gruppe
freitags von 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Fritz Terhard-Haus
Iyengar Yoga
Übungsleiterin: Tanja Denilenko
 
Neue Gruppe
montags von 11:00 Uhr - 12:00 Uhr
Fritz Terhard-Haus
KAHA®
Übungsleiterin: Petra Dobener
[Flyer zum Download]
 
Breitensport für Kinder von 5 - 8 Jahre
dienstags von 15:30 Uhr - 17:30 Uhr
sind zur Zeit belegt
 
Neue Gruppe ab 14 Jahren
dienstags von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
SH Heinrich Böll Gesamtschule
Marcrobarts
Übungsleiter/in
Pascal Klagus & Sofie Luft
 
mittwochs von 9:00 Uhr - 10:30 Uhr
im Fritz Terhard-Haus
AROHA®
AROHA®-Advanced Trainer: Petra Dobener
 
dienstags von 11:30 Uhr - 13:00 Uhr
im Vereinshaus Gymnastikhalle
Entspannung mit Klangschalen
Übungsleiterin: Ute Lange
 
Die Lehrschwimmgruppen für Kinder
ab 4 Jahren bis zum Seepferdchen finden zur Zeit nicht statt.
 
Alle Angaben auf dieser Homepage sind ohne Gewähr
 
Stand: 03. Oktober, 2018

Partner des TV Jahn

TV Jahn 1911 Königshardt e.V.

 
TV JAHN 1911 KÖNIGSHARDT E.V. - VOLLEYBALL
 
Frauen Verbandsliga
Jahn-Damen verlieren 1-3 gegen Ronsdorf
Gegen das sehr angriffsstarke Team aus Wuppertal boten die Jahn Damen zwar lange großen Widerstand, aber insgesamt gewann Ronsdorf verdient. Der erste Satz war nicht gut. Zu viele Eigenfehler führten zu einem glatten 16-25. Im zweiten Satz kam man besser ins Spiel. Die Annahme wurde besser , die Abwehr holte mehr Bälle nach harten Ronsdorfer Angriffsschlägen. Leider mündete das in einem knappen 23-25. Im dritten Satz konnte das Niveau noch gesteigert werden. So konnte man sich mit einem 25-22 Satzgewinn belohnen. Leider ging das im vierten Satz nicht so weiter. Man konnte minutenlang keine Angriffe durchbringen. Erst als diese Phase durch einen Angriffspunkt beendet wurde, lief das Spiel wieder besser. Doch obwohl man durch eine gute Aufschlagserie wieder etwas herankam, konnte der Satz nicht mehr gedreht werden, weil Ronsdorf den Druck wieder erhöhen konnte.
Es spielten: Appelt, Y.Kempkes, L.u.S.Otto, M.u.T.Martin, Krämer, Nonn, Sinke, Schroers, v.Acken
 
Damen-Bezirksliga 3:2
Heute ging es für die 2. Damen gegen den MTV Dinslaken ans Netz. Die Mannschaft startete gut und motiviert in den ersten Satz und konnte diesen auch für sich mit 25:21 entscheiden. Im zweiten Satz musste die Mannschaft mit Konzentrationsproblemen kämpfen und gab diesen mit 12:25 an den MTV ab. Auch im dritten Satz kam die Mannschaft nicht aus dem Tief und verlor mit 14:25. Im vierten Satz wusste die Mannschaft, dass es nun die letzte Chance war einen oder zwei Punkte mit nach Hause zunehmen. So motivierte sich die Mannschaft neu und entschied den Satz für sich mit 25:16. Mit guten Angaben und Angriffen ging es weiter in den letzten Satz, so dass auch dieser an den TV Jahn mit 15:10 ging.
Die Jahn Mädels und Trainerin Sandra Roskosch gingen erschöpft, aber zufrieden mit zwei Punkten nach Hause.
Es spielten: A. Donath, S. Fuschi, S. Brinks, C. Alsdorf, S. Halacz, N. Treder, L. Kallenberg, A. Böing, C. Wegner, L. Pahl, J. Pahl
 
Damen Bezirksklasse:3:1
Heute mussten wir gegen das Team vom TV Jahn Hiesfeld ans Netz. Am Anfang des ersten Satzes ging alles schief was schiefgehen konnte Erst verletzte sich Zuspielerin Julia Jaskolski am Knie, so das Tabea Spaltmann das Zuspiel übernehmen musste. Dann drei Spielzüge später knickte Diagonalspielerin Jana Karius um und musste auch aus dem Spiel genommen werden. Danach wieder ins Spiel zu finden war ein hartes Stück Arbeit. Das gesamte weitere Spiel war geprägt von Nervösität und vielen Eigenfehlern. Nachdem der erste Satz noch verloren ging (19-26) konnten wir den zweiten Satz mit 25:19 gewinnen. Den dritten und vierten Satz konnten wir dann auch mit 25-17 und 25-19 für uns entscheiden.
Es spielten: Jaskolski, Spaltmann, Teichmüller, Hagenacker, Karius, Wunsch, Gaß, Doll, Kremer, Krebs, Podszuweit
Coach: Keiser
 
Berichte vom Wochenende 26.01. & 27.01.
 
TV Jahn 1911 Königshardt e.V.
Geschäftsstelle
Fritz Terhard-Haus
Mo. u. Do. von 10:00 - 12:00 Uhr
zusätzlich Do. von 18:00 - 19:00 Uhr
46147 Oberhausen, Kiefernstraße 20
Telefon: (0208) 672 822, Fax: (0208) 6214394
E-Mail: tvjahn1911@gmx.de
Homepage: www.tv-jahn1911koenigshardt.de
Statistik
 
 
 
Bankverbindung
 
Sparkasse Oberhausen
 
IBAN: DE07 3655 0000 0000 062208
 
BIC: WELADED1OBH